Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles

 

 

Lesewoche 2020

 

Vom 02.03.2020 - 06.03.2020 fand an der Hebelschule die diesjährige Lesewoche statt, in der sich jede Klasse intensiv mit einem Buch beschäftigte. Um sich auch fächerübergreifend mit einem Buch zu beschäftigen, werden alle Klassenlehrerstunden für die Literaturarbeit verwendet. So wurde nicht nur gelesen, sondern auch gemalt, gebastelt, gesungen, musiziert und gewerkelt. Am Ende der Woche präsentierten die Schülerinnen und Schüler dann die Ergebnisse der Woche mit Ausstellungen oder kleinen Vorführungen in ihren Klassen.

Auch in diesem Jahr wurden wir während der Lesewoche von Autoren besucht. In diesem Jahr kamen sie aus der Region. Thomas Welte las den Schülerinnen und Schülern der Klassen 3 und 4 aus seinem Buch "Max M. Häfele und der Millionendieb" vor. Seine Frau Antje Tresp-Welte las in den Klassen 1 und 2 aus ihrem Buch "Charlotte und der blaue Schleicher". Die Autorenlesungen sind immer ein besonderes Highlight für die Kinder. Wir bedanken uns herzlich für den Besuch.

 

Lesen 1

 

Lesen 2

 

Lesen 3

 

 

Fasnetstreiben an der Hebelschule

 

Am Schmutzigen Donnerstag war die Stimmung wie in jedem Jahr närrisch gut. Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte hatten sich tolle Kostüme ausgedacht. Manche waren kaum wiederzuerkennen. Mit Musik und Lachen wurden die Kinder von den Zünften aus den Klassenzimmern in die Halle geleitet. Nachdem die Lehrkräfte von der Narrenpolizei in die Ferien entlassen wurden, führten die Kinder noch den Pirtatentanz vor, den sie in diesem Jahr einstudiert hatten.

Der Elternbeirat hatte sich für die Feier danach tolles ausgedacht und keine Mühe gescheut. Die Halle wurde bereits am Vortrag toll geschmückt und mit einem großen DJ-Pult ausgestattet, sodass dort eine richtige Kinderdisko stattfinden konnte. In einem Klassenzimmer gab es zudem einige Spielstationen, an denen sich die Kinder ausprobieren konnte. Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt. So füllten sich die Räume schnell, auch mit Ehemaligen und Freunden der Hebelschule.

Wir danken dem Elternbeirat und allen helfenden Eltern für die tolle Organisation.

 

Fasnet 1

 

Fasnet 2

 

Fasnet 3

 

 

Närrische Vorstellungsrunde

 

Kurz vor der Fasnetswoche, am 13.02.2020, wurden die Schülerinnen und Schüler der Hebelschule von einigen Vertreterinnen und Vertretern der örtlichen Narrenzünfte besucht. Die Kinder lernten so die verschiedenen Kostüme und ihre Geschichten kennen. Besonders gefiel es den Kindern die Masken, Werkzeuge und Instrumente zu testen.

 

Narren 1

 

Narren 2

 

Narren 3

 

 

Berufspräsentationen

 

Da sie nun die "Großen" sind, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 mit Berufen. Sie wählten einen für sie interessanten Beruf aus, bearbeiteten einen Steckbrief, gestalteten ein Plakat und präsentierten schließlich ihren Beruf. Die Kinder gaben sich dabei sehr viel Mühe und wir konnte tolle Vorträge mit schönen Plakaten genießen.

 

Berufe 1

 

Berufe 2

 

 

Biathlon

 

Die Klassen 2a und 2b versuchten sich auch ohne Schnee an etwas Wintersport in der Sporthalle. Beim "Biathlon" gab es neben einem Laufparcours auch Stationen zum Stehend- und Liegendschießen. Bei einem Fehlversuch stand selbstverständlich auch eine Strafrunde für die Kinder an.

 

Biathlon 1

 

Biathlon 2

 

 

Weihnachtsandacht

 

Bereits am Donnerstag, den 19.12.2019, fand die Weihnachtsandacht der Hebelschule Arlen statt.

Frau Warsinski gestaltete auch dieses Mal einen wunderschönen Gottesdienst zum Thema "Geburtstag von Jesus". Die Kinder der katholischen Religionsgruppen beteiligten sich in verschiedenen Bereichen am Gottesdienst und machten daraus eine ganz besondere Feier. Der Schulchor sang  und eine Flötengruppe spielte zudem mehrere Lieder.

Auch viele Eltern und Freunde der Hebelschule waren gekommen, um gemeinsam mit uns zu feiern.

 

Weihnachten1

 

Weihnachten2

 

 

Erste-Hilfe-Kurs

 

Am Nachmittag des 17.12.2019, absolvierte das Kollegium der Hebelschule Arlen einen Erste-Hilfe-Kurs.

Um für Notfälle gut vorbereitet zu sein, wollten wir gemeinsam unsere Kenntnisse dazu auffrischen. In praktischen Übungen fand unser zuvor theoretisch erarbeitetes Wissen die notwendige Anwendung.

In der Ausbildung der Schülerinnen und Schüler zu Juniorhelfern  - ab Klasse 3, geben wir die wichtige Expertise auch an die Kinder weiter.

 

EH1

 

EH2

 

 

Adventsfenster 2019

 

Das diesjährige Adventsfenster der Hebelschule Arlen, fand am 04.12.2019 statt.

Auch in diesem Jahr fanden sich trotz der Kälte viele Gäste ein, um gemeinsam mit uns zu feiern. Wir hatten uns mit dem Thema "Schenken" beschäftigt und bereits zuvor mit den Schülerinnen und Schülern besprochen, dass es dabei nicht nur um materielle Dinge gehen muss. Die Kinder nannten beispielsweise Zeit und Liebe als Geschenke, die man nicht kaufen kann. Das Fenster wurde dementsprechend gestaltet und geschmückt.

Für die Feier bereiteten die Klassen Lieder, Gedichte und Tänze vor, die dann den zahlreichen Gästen vorgeführt wurden. Auch unser Schulchor hatte einen Auftritt mit tollen Liedern.

Um das leibliche Wohl kümmerte sich wie in jedem Jahr der Elternbeirat  und rundete dadurch den gelungenen Abend ab. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihren Besuch!

 

Fenster2

 

Fenster1

 

 

Autorenlesung

 

Am 29.11.2019 kamen die 2a und die 2b in den Genuss eines ganz besonderen Ereignisses. Die Gemeindebücherei Rielasingen organisierte für alle 2. Klassen der Gemeinde eine Autorenlesung. Sie luden dazu den uns schon bekannten Autor Michael Petrowitz ein. Schon bei der letzten Lesung waren wir begeistert. Das änderte sich auch an diesem Tag nicht. Dieses Mal stellte er den Kindern sein Buch "Das wilde Uff" vor. Eine Lesung mit Herrn Petrowitz ist aber immer sehr aktiv und lustig. So gründete er am Ende sogar eine Uff-Rockband mit den Kindern, was den perfekten Abschluss einer tollen Lesung darstellte.

Besonders aufgrund des Leseprofils, welches die Hebelschule Arlen verfolgt, freuen wir uns auf eine so besondere Art die Schülerinnen und Schüler an Bücher heranzuführen.

Vielen Dank an die Gemeindebücherei Rielasingen, dass wir Teil dieses Events sein durften!

 

Lesung1

 

Lesung2

 

 

Gesundheitstag

 

Am 22.11.2019 fand erstmals ein Gesundheitstag an der Hebelschule Arlen statt.

Die Lehrerinnen hatten fünf verschiedenen Einheiten zu unterschiedlichen Themen vorbereitet. So durchliefen die Schülerinnen und Schüler jede Einheit und ihnen wurde ein abwechslungsreicher und interessanter Projekttag geboten. Es ging um Yoga, Krafttraining, das Herstellen von lustigen Brotgesichtern mit Gemüse, die Frage, wieso richtiges Händewaschen so wichtig ist und die Frage, was Glück mit unserer Gesundheit zu tun hat. Die Kinder zeigten viel Freude und Motivation und waren von unserem Gesundheitstag sehr begeistert.

Dank vieler hilfsbereiter Eltern, die sich um die Vorbereitung des Gemüses kümmerten, wurde uns Lehrerinnen die Gestaltung des Projekttages sehr erleichtert. Vielen Dank!

 

GT1

 

GT5

 

GT4

 

GT2

 

GT3

 

 

Schülerversammlung 2

 

Am 25.10.2019 fand unsere zweite gemeinsame Schülerversammlung in der Aula statt.

Dieses Mal hatte die 3. Klasse das Wort und griff ein Thema aus unserem Leitbild auf. Sie hatten sich für den Bereich "Respekt und Wertschätzung" entschieden. Mit einem kurzen Vortrag, selbstgestalteten Plakaten und mehreren kleinen Rollenspielen veranschaulichte die Klasse den restlichen Schülerinnen und Schülern das wichtige Thema.

 

SV3.1

 

 

Schülerversammlung 1

 

Am 27.09.2019 fand unsere erste gemeinsame Schülerversammlung in der Aula statt.

im frischen Schuljahr wurde über Regeln gesprochen, die das gemeinsame Schulleben angenehmer machen und organisieren. Nach einer Einführung durch Frau Lanzenberger übernahm die Klasse 4. Sie hatten sich anhand von Plakaten und kleinen Rollenspielen mit dem Thema Ordnung im Schulhaus und Klassenzimmer beschäftigt. Die Vergangenheit hatte gezeigt, dass es hier besonderen Bedarf gibt, da sich noch nicht genug an die Regeln gehalten wird. Durch die kreative Umsetzung der Kinder, wurde das Thema einem ganz anders angesprochen und bleibt den Schülerinnen und Schülern hoffentlich noch besser im Gedächtnis.

 

SV2.1

 

 

Einschulungsfeier 2019

 

Am 16.09.2019 machten 25 Erstklässler aufgeregt und gespannt ihre ersten Schritte in unserer Schule.

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche St. Stephan fand die große Einschulungsfeier in der Talwiesenhalle statt. Die Erstklässler setzen sich in die erste Reihe und schon begann das Programm. Die höheren Klassen begeisterten die Kinder und ihre Gäste mit Liedern, Gedichten und Tänzen. In einer Rede gab unsere Schulleiterin Frau Lanzenberger den Kindern mit auf den Weg, dass WIR gemeinsam mehr schaffen können. Am Ende der Feier bekam jeder Erstklässler einen Paten aus der 4. Klasse zugewiesen. Die Großen begeleiteten ihre kleinen Schützlinge mit in die Schule. Dort fand ihre erste Unterrichtsstunde statt. Sie konnten ihre neue Klasse und ihre Lehrerin Frau Botta kennenlernen. Nach einem gemeinsamen Foto verabschiedeten sich die Kinder und wurden von ihren Familien empfangen.

Wie in jedem Jahr bedanken wir uns herzlich für die Unterstützung des Elternbeirats, die sich erneut um das leibliche Wohl bei der Einschulungsfeier kümmerten. Vielen Dank!

 

Einschulung 1

 

Einschulung 2

 

 

Abschlussgottesdienst

 

Auch in diesem Jahr organisierte unsere Religionslehrerin Frau Warsinski gemeinsam mit Frau Lanzenberger einen wunderschönen Gottesdienst. Die Schülerinnen und Schüler waren dabei wieder einmal besonders einbezogen und gestalteten den Gottesdienst im Rahmen des Themas "Unsere Schule in unserer Gemeinde".

 

Abschluss1

 

Abschluss2

 

 

Schulhausübernachtung

 

Zum Abschluss durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 im Schulhaus übernachten. Nachdem das gemeinsame Abschlussfest beendet war, verabschiedeten sich die Eltern und die Kinder bezogen die Turnhalle. Dank des Gewinns eines Schülers bekamen wir ein leckeres Abendessen vom Partyservice. Das schöne Wetter wurde ausgenutzt, um noch eine ganze Weile draußen zu spielen. Anschließend machten wir uns bettfertig und kuschelten uns in unsere Schlafsäcke. Nachdem noch ein bisschen gelesen wurde, schlief irgendwann doch jeder ein und ein aufregender Abend ging zu Ende.

Ein besonderer Dank gilt Frau Valeo, die mit uns in der Schule übernachtete und dieses Ereignis so überhaupt möglich machte.

 

 

 

Schulfest 2019

 

Alle zwei Jahre feiert die Hebelschule ihr Schulfest, welches dann vom Elternbeirat und anderen fleißigen Helfern organisiert wird. Wir wurden mit strahlendem Sonnenschein belohnt, was uns besonders freute. Zu Beginn begrüßten die Schülerinnen und Schüler der einzelnen Klassen mit vorbereiteten Auftritten. Auch der Schulchor erfreute uns mit schönen Liedern.

Danach hatten die Kinder der Hebelschule sowie Freunde und Familie die Möglichkeit sich an verschiedensten Spielstationen auszuprobieren. Die Klasse 4 unterstützte den Elternbeirat mit eigenen kleinen Stationen. Ein besonderes Highlight waren der große "menschliche" Tischkicker und die Fotobox. Wer genug gespielt hatte konnte leckeres Essen vom großen Buffet genießen, bei dem die Eltern keine Mühe gescheut hatten und reichlich Auswahl boten.

Durch den tollen Einsatz der Eltern hatten wir ein wunderschönes Fest!!!

 

Schulfest2

 

Schulfest1

 

 

Bundesjugendspiele 2019

 

Auch in diesem Jahr stand Anfang Juli ein sportliches Ereignis auf dem Terminplan der Hebelschule. Die heißen Temperaturen hielten die Schülerinnen und Schüler nicht davon ab, bei den Bundesjugendspielen ihr Bestes zu geben. Die Kinder hatten eine Menge Spaß und verdienten sich am Ende ein leckeres Eis. Einen besonderen Dank möchten wir auch in diesem Jahr an die vielen fleißigen Eltern (und Geschwister) richten, die uns so tatkräftig zur Seite standen. Ohne Ihre Unterstützung wäre eine solche Aktion nicht möglich!

 

Buju1

 

Buju2

 

 

Aufritt des Schulchors

 

Da dem Schulchor der Hebelschule bald ein großer Auftritt auf der Mainau bevorstand, kamen die Schülerinnen und Schüler in den Genuss eines kleinen Auftritts. Die Chorkinder konnten proben und der Rest konnte die stimmungsvollen Lieder genießen.

 

Chor

 

 

Schülerversammlung mal anders

 

Die letzte Schülerversammlung wurde großteils durch die 4. Klasse gestaltet. Zunächst dankte Frau Lanzenberger ihnen für ihren Einsatz als Juniorhelfer in diesem Schuljahr und überreichte ihnen außerdem ihre Urkunden zur bestandenen Radfahrausbildung. Da sich die Schülerinnen und Schüler aufgrund dieser Aufgaben besonders mit Sicherheit im Straßenverkehr und Erste Hilfe auskennen, gaben sie den anderen Kindern ihr Wissen weiter. Anhand von kleinen Rollenspielen und Vorträgen gestalteten sie dies besonders anschaulich und hatten die volle Aufmerksamkeit ihres Publikums.

 

SV1

 

SV1.2

 

 

Radfahrausbildung

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 machten sich an vier Tagen auf den Weg nach Steißlingen auf den Verkehrsübungsplatz. Dort übten sie das sichere Fahrradfahren, um besonders mit Blick auf die weiterführende Schule gut vorbereitet zu sein. Die Kinder zeigten sich besonders motiviert und talentiert.

 

Fahrrad 1

 

Fahrrad 2

 

 

Kinderoper 2019

 

Am 09.05.2019 war es endlich wieder soweit. Die Kinderoper Papageno besuchte die Hebelschule Arlen. In diesem Jahr stand "Fidelio" auf dem Programm und somit die einzige Oper aus der Hand von Ludwig van Beethoven. Einige Schülerinnen und Schüler übernahmen kleine und große Rollen und waren Teil des Stücks. Wie jedes Jahr wurden aber alle Kinder einbezogen. Die Musik und die Darsteller begeisterten uns wie gewohnt und bereiteten uns einen außergewöhnlichen Schultag.

 

Oper 1

 

Oper 2

 

 

Ostermalerei

 

Im Kunsterunterricht erstellen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 kreative Osterhasen. Die bunten Kunstwerke sind ein besonderer Blickfang im Treppenhaus der Hebelschule.

 

Ostern 1

 

 

Ostern 2