Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles

 

Bücherflohmarkt

 

Auch in diesem Jahr wurde am Tag vor den Osterferien gehandelt und gefeilscht. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich immer sehr darauf, Bücher mitzubringen und diese zu verkaufen. Dabei entwickelten sie ganz neue Verkaufsstrategien, bei denen beispielsweise ein Glücksrad zum Einsatz kam. Genauso gerne stöbern sie jedoch nach Büchern, die sie spannend finden und kaufen wollen. So fanden wieder viele Bücher neue Besitzer und die Geldbeutel der Kinder wurden trotzdem ein bisschen dicker.

 

Flohmarkt 1

 

Flohmarkt 2

 

 

Autorenbesuch in der Lesewoche

 

In der Woche vom 25.03.2019 - 29.03.2019, stand alles im Zeichen des Buchs. Wie jedes Jahr fand eine Lesewoche statt, in der sich jede Klasse intensiv mit einem Buch beschäftigte.

Am Donnerstag stand jedoch das Highlight der Woche auf dem Plan. Dank der Unterstützung des Fördervereins besuchte uns der bekannte Autor Michael Petrowitz. In der Gems las er den Klassen 1 und 2 aus seinem Buch "Besuch aus dem Weltraum" vor. Die Klassen 3 und 4 hörten das Buch "Kung-Fu im Turnschuh". Die Augen der Kinder strahlten vor Begeisterung. Denn Herr Petrowitz las die Bücher nicht einfach nur vor, durch die Aktivierung der Kinder und die lebendige Veranschaulichung der Inhalte wurden die Lesungen zu einem ganz besonderen Ereignis. Wir bedanken uns sehr, dass uns dieser Besuch ermöglicht wurde!

 

Lesewoche 1

 

Lesewoche 2

 

Lesewoche 3

 

 

Fasnetstreiben an der Hebelschule

 

Am Schmutzigen Donnerstag lief in der Hebelschule wie in jedem Jahr alles ganz anders. Die Schülerinnen und Schüler waren in tollen Kostümen gut getarnt. Auch in diesem Jahr hatten sie einen Tanz geübt, den sie den Narren vorführten. Nachdem die Lehrkräfte von der Narrenpolizei in die Ferien entlassen wurden, begann das Spielprogramm. Viele fleißige Eltern hatten lustige und aufregende Spielstationen vorbereitet, die den Kindern sichtlich Spaß bereiteten. Unser Dank gilt den Eltern, die sich aufs Neue so tatkräftig und toll eingebracht haben und den Kindern dadurch einen gelungenen Start in die Ferien bereitet haben.

 

Fasnet 1

 

Fasnet 2

 

 

Fasnet 3

 

Fasnet 4

 

 

Närrische Vorstellungsrunde

 

Kurz vor der Fasnetswoche, am 21.02.2019, wurden die Schülerinnen und Schüler der Hebelschule von einigen Vertretern der örtlichen Narrenzümpfte besucht. Die Kinder lernten so die verschiedenen Kostüme und ihre Geschichten kennen. Besonders gefiel es den Kindern die Masken und Instrumente zu testen.

 

Vorstellung 1

 

Vorstellung 2

 

Vorstellung 3

 

 

Besuch in der Bücherstube

 

Am Montag, den 21.01.2019, besuchten wir die Bücherstube in Rielasingen. Als wir ankamen, empfing uns Frau Schaer und ihre Mitarbeiterinnen. Wir stellten ein Buch vor. Wir bedankten uns für die Bücherkisten, die wir mehrere Wochen bekommen hatten. Wir durften sogar auf zwei Plakate unsere Lieblingsbücher schreiben. Danach sahen wir uns im Bücherladen um. Es gab viele interessante Sachen. Dann war es Zeit zu gehen. Wir bedankten uns für den tollen Besuch und gingen wieder zurück zur Hebelschule. Das war der Besuch der Klasse 4 in der Bücherstube.

(geschrieben von Jessica R. und Gabriel V., Klasse 4)

 

Bücherstube

 

 

Brückenbauen in Klasse 2

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 versuchten sich als echte Konstrukteure. Während ihres Brückenprojekts im Sachunterricht, bauten sie verschiedene Brücken und testeten selbstverständlich auch deren Stabilität.

 

Brücken 1

 

Brücken 2

 

 

Autorenlesung für die Klasse 4

 

Am Freitag, den 16.11.2018, kam eine Autorin zu Besuch an der Hebelschule. Sie las der Klasse 4 vor. Ihr Name war Juliane Kliebenstein. Ihr Künstlername allerdings ist "Juma". Das Buch, aus dem sie vorlas, hieß "Die magischen Augen von Stonehill". Es war sehr spannend und gruselig. Die Klasse 4 hörte gespannt zu.

Vielen lieben Dank an die Gemeindebücherei Rielasingen, die uns dieses schöne Ereignis organisiert und ermöglicht hat!

(geschrieben von Francesco V., Gabriel V. und Semi N., Klasse 4)

 

Juma 1

 

Juma 2

 

 

Theaterausflug der Klassen 3 und 4

 

Am Montag, den 12.11.2018, gingen die Klassen 3 und 4 zusammen in das Theater. Alle schauten gespannt auf die Bühne. Dann ging es los. Wir schauten "Die drei ??? - der Fluch des Piraten". Es war sehr spannend. Wir möchten einen großen Dank für die Begleitpersonen Frau Bruch und Frau Ehinger aussprechen. Es war ein tolles Erlebnis!

(geschrieben von Oliver H. und Jessica R., Klasse 4)

 

Theater 1

 

Theater 2

 

 

Malen wie Vincent van Gogh

 

Mit der Vorlage "Sonnenblumen" von Vincent van Gogh versuchten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 als große Künstler. Die Ergebnisse waren mehr als beeindruckend und brachten das Treppenhaus zum Blühen!

 

Vincent 1

 

Vincent 2

 

 

Klassenfahrt der Klasse 4

 

Vom 26. - 28. September machten sich die Piraten der Klasse 4 auf den Weg. Ziel war Beuron im Donautal. In Jack Rattles Tal der Piraten standen ihnen drei aufregende Tage bevor. Die Kinder wurden zu echten Piraten ausgebildet, suchten einen Schatz, machten Feuer, stellten ihre eigenen Münzen her, knobelten bei einem Quizabend und tanzten bei ihrer Abschlussdisko. Bei tollem Wetter und guter Stimmung hatten alle, trotz des wenigen Schlafs,  jede Menge Spaß. Dank der lieben Begleitung zweier Mütter und der tatkräftigen lUnterstützung vieler Eltern beim Transport lief alles völlig reibungslos.

 

 

Klassenfahrt 2

 

Klassenfahrt 3

 

Klassenfahrt 4

 

 

 

Instrumentenvorstellung

 

Am 18. September 2018 testeten die Schülerinnen und Schüler der Hebelschule mit viel Freude unterschiedliche Instrumente.

 

Instrumente 1

 

Instrumente 2

 

 

Einschulungsfeier im Schuljahr 2018/2019

 

Am 13. September war es soweit und die neuen Erstklässler wurden eingeschult. In diesem Jahr mit einer Besonderheit, denn nach langer Zeit bekommt die Hebelschule wieder zwei erste Klassen. Die Aufregung stand den Kindern, wie auch ihren Familien, ins Gesicht geschrieben. Die höheren Klassen bereiteten Aufführungen vor und sorgten dadurch zu einem gelungenen Fest bei. Der Chor sang, letztmals unter der Leitung von Frau Theurer-Buck, stimmungsvolle Lieder.

Unser Dank gilt nicht nur Frau Theurer-Buck, für ihre jahrelange Unterstützung, sondern auch dem Elternbeirat, der sich erneut um das leibliche Wohl kümmerte.

 

Einschulung 1

 

Einschulung 2